Chemisches Peeling

Chemisches Peeling

Auffrischung und Verjüngung, der oberflächig faltigen, matten und unregelmäßigen Haut durch Peeling und Ablösung der Oberhaut nennt man Chemisches Peeling.  Nach dem Peeling Verfahren gewinnt die Hautoberfläche ein frisches und klares Aussehen. Mit Behebung der matten Haut gewinnt der Ausdruck Frische und Glanz.  Akne-Narben verschwinden, verstopfte Poren werden gereinigt die Haut kann wieder atmen und sich regenerieren. Feine Falten werden beseitigt, die Haut wird straffer.

Vorteile des Chemischen Peelings

Behandlung von Falten um Augen und Mund,

Behandlung von Falten durch Sonnenstrahlen und erblicher Veranlagung (außer schlaffe, wulstige, tiefe Falten)

Behandlung von Narben und Akne-Narben,

Pigmentflecken, Altersflecken, Sommersprossen, Pigmentstörungen durch die Pille.

WANN IST CHEMISCHES PEELING NICHT GEEIGNET?

Bei bestehendem Herpes oder offenen Wunden im Gesicht,

Nach einem Chirurgischem Eingriff, Laser-oder Strahlentherapie,

Vor oder nach dem Solarium

Allergische-und Immunsystemerkrankungen,

Vitamin A Behandlung in den letzten 6 Monaten,

Hauterkrankungen wie Ekzem oder Dermatitis,

Bei Eiterpusteln auf der Haut.

 

WIE WIRD DAS CHEMISCHE PEELING DURCHGEFÜHRT?

Nach gründlicher Reinigung des Gesichts, wird die spezielle Peeling Solution vom Arzt aufgetragen.    Nach der Neutralisationsreaktion wird eine Feuchtigkeitscreme und  Sonnenschutz aufgetragen.

Mit diesem Verfahren wird die oberflächig geschädigte Haut abgelöst und entfernt, eine frische Haut  kommt hervor.  Nach dem Peeling Verfahren gewinnt die Hautoberfläche ein frisches und klares Aussehen. Mit Behebung der matten Haut gewinnt der Ausdruck Frische und Glanz.

Akne-Narben verschwinden, verstopfte Poren werden gereinigt die Haut kann wieder atmen und sich regenerieren. Feine Falten werden beseitigt, die Haut wird straffer.

CHEMISCHES PEELING UND NACHSORGE

Für ein effektives Ergebnis sollte das Verfahren alle 2-4 Wochen in 6-8 Sitzungen wiederholt werden. Für die Erhaltung der Hautregeneration ist es empfehlenswert das Verfahren alle 2 Monate zu wiederholen.

Nach einem oberflächigen Peeling ist die Haut 3-5 Tage gerötet.

Nach dem PEELİNG; die lose Haut sollte keinesfalls abgezogen werden.

Die Anwendung, der vom Arzt empfohlenen Feuchtigkeitssalbe und Sonnenschutz ist notwendig.

Die ersten 3 Tage  ist die Verwendung von kosmetischen Produkten, Make-up und das Duschen zu vermeiden.