Haarverpflanzungsmethoden

VORTEILE DER FUE METHODE

 

  • Ohne Skalpell.
  • Verlässt keine sichtbaren Wunden.
  • Keine Naht erforderlich.
  • Bei Frauen und bei Männern
  • Bei der Durchführung bei Frauen ist nur eine Rasur der Spenderareale erforderlich, die zu verpflanzende Area wird nicht gekürzt.
  • Wegen lokaler Anästhesie ist die Methode fast schmerzfrei zu definieren.
  • Falls der gesunde Haarbereich für die Entnahme der Haarwurzel nicht ausreichend ist, ist der Einsatz von Körperhaaren auch möglich. Jedoch wird der Einsatz von Körperhaaren nicht empfohlen, da außer den Nackenhaaren alle Bereiche zum Ausfall neigen. Für eine dichte Haarstruktur an der Kopfdecke kann ein Einsatz auch der Körperhaare durchgeführt werden.
  • Diese Methode wird auch bei Schnurbart, Bart und Augenbrauen Verpflanzungen mit entnommenem Eigenhaar angewendet.
  • Schneller Heilungsprozess, der Patient kann direkt nach dem Eingriff wieder in sein Sozialleben zurück.
  • Nach dem Eingriff entsteht kein Taubheitsgefühl im Spenderareal woher die Wurzeln entnommen werden.
  • Winkel und Größe der Minikanäle werden nach Wachsrichtung der dort einstmals vorhandenen Haare  geschaffen, so wird ein natürliches und gesundes Haar erzielt.
  • Ein natürlicher Look und ein harmonischer Einklang der verpflanzten Haare sind das Ergebnis.