Narbenkorrektur

Narbenkorrektur


Eingriffe die eine Wiederherstellung der Oberfläche des Körpers wegen Narben erzielen, nennt man Narbenkorrektur. Für diese Korrektur können wie auch nicht-operative Methoden, nur operative oder auch mit der operativen Methode zusammen weitere Eingriffe kombiniert werden. Bewusst durchgeführte (durch Operationseingriffen) oder durch Unfallverletzungen hinterlassene Schnitte oder   Wunden heilen mit einem Narbenzeichen ab. Die Sichtbarkeit der  Narbenzeichen ist abhängig von Art der Verletzung, der Narbenstelle am Körper, Korrekturmethoden und Eigenschaft der Haut. Eine Narbenkorrektur  beinhaltet die Rekonstruktion von Operations-und Verletzungsnarben. Mit diesem Ziel können Korrekturen durchgeführt werden die die Sichtbarkeit der Narbe mindern oder an einer weniger sichtbaren Körperstelle einsetzten. Narbenkorrekturen, leisten dem Patienten ein besseres Aussehen, positive Wirkungen zur psychologischen Einstellung und zum Sozialleben. Nicht immer ist eine Narbenkorrektur ausgezeichnet und eine Wiederherstellung ohne Spuren möglich. Jedoch kann eine gut gelungene Narbenkorrektur an Gesicht oder Hals das Interesse wieder zurück auf das ganze Gesicht anstatt der Narbe ziehen.

Eigenschaft der Haut

Eigenschaften der Haut, wie Stärke und Elastizität sind sehr variabel. Hautspannungslinien sind komplizierte Eigenschaften der Haut. Diese Linien, werden wie bei Stirnfalten durch Muskelbewegungen sichtbar. Quere Schnitte in die Hautspannungslinie führen bei der Heilung der Narben unter der Haut  zu Spannungen und Deformationen durch Ziehen der Muskeln. Negativer Einfluss der Muskeln, ist besonders bei queren Schnitten in die Hautspannungslinien möglich. Narben  die parallel zur Hautlinie verlaufen, heilen wesentlich besser und ästhetischer. Manche Gesichtsbereiche sind im Vergleich zu anderen Körperbereichen schneller heilbar.

Behandlung

Der erste Schritt einer Narbenkorrektur, ist das Verhindern der Entstehung einer Narbe. Für eine ideale Heilung der Narben nach einer Verletzung oder Operation können einige Maßnahmen eingehalten werden. Bei großflächigen Hypertrophen Narben (erhobene Narbengewebe), ist in den ersten Wochen eine Steroiden Injektionsbehandlung möglich. Diese Behandlung kann alle paar Wochen wiederholt werden. Nach Entstehung der Narbe, wird die jeweilige Behandlungsmethode auf das entsprechende Narbenbild abgestimmt. Die Behandlung von verbreiteten oder verdickten Narben, ist mit der Lasermedizin oder mit einer Diamant-Dermabrasion möglich. Eine großflächige Narbe kann durch eine plastisch-chirurgische Methode entfernt und damit eine deutliche Verbesserung erreicht werden.

Geradlinige Narben sind sichtbarer, Verlaufsrichtung der Narbe wird mit einer besonderen Technik  (gebrochene Linien-Technik) verändert. Förmige Schnitte und Winkel können der Narbe ein ästhetischeres Aussehen verschaffen. Zur optimalen Korrektur von größeren und komplizierten Bereichen ist eine Hauttransplantation von der eigenen Körperstelle erforderlich.